offene Rathaus-Baustelle

Als es hieß, man könne demnächst die Rathaus-Baustelle (in Weißenfels) besichtigen und man solle sich dazu anmelden, weil nur eine begrenzte Besucherzahl zugelassen ist, nahm ich gleich das Telefon in die Hand. Und so war ich heute beim ersten Führungstermin um 9 Uhr dabei.
Besonders groß schien das allgemeine Interesse allerdings nicht zu sein. Keiner der Termine war ausgebucht.

Der OB höchstpersönlich führte über die Baustelle, unterstützt vom verantwortlichen Architekt und Bauingenieur, Mitarbeitern der Stadtverwaltung und der Feuerwehr.
Die abschließende Botschaft ist simpel: Das Weißenfelser Rathaus wird noch ein paar Jahre Baustelle bleiben. Im Moment geht es um die Sanierung des Dachstuhles mit dem Rathaus-Turm. Allein diese Maßnahme kostet über eine Million Euro. Welche weiteren Kosten auf dieser Baustelle anfallen, kann heute noch niemand sagen.

Siehe auch: Rathaus in Demontage

 

(erste Veröffentlichung am 8. November 2014)

Baustellen sind in Weißenfels ein Dauerthema. Und das kann man durchaus verschieden betrachten. Ich bevorzuge die positive Art: Es geht voran!
Und zum Glück wird hier kein Flughafen gebaut ... auch wenn man öfters geneigt ist, Vergleiche in dieser Art zu ziehen.

Ausgrabungen an der alten SparkasseBaustelle WeißenfelsFassaden und BaustellenFeuerwehr WeißenfelsMarktplatz im UmbruchBaustelle MarktplatzDie Brücke ist fertig!Schon wieder die Brücke!Wie wird sie wohl heißen ...Mohren ApothekeLeißlinger BrückeBergschule? - Fertsch!Die E-Werk StoryPromenade mit BrunnenPromenadegehobene BaustelleBergschule Weißenfelsoffene Rathaus-BaustelleKlärwerk WeißenfelsUnbequeme DenkmaleKnabber-BaggerDas Ende dreier HäuserRathaus in DemontageAlte Platte - Neue Platte | Metamorphose